Home » Archiv

Artikel in der Kategorie Forex Trading Signale

Forex Analysen, Forex Trading Signale »

[1 Dez 2012 | 0 Kommentare | ]

Die technische Analyse dominiert im Forex Trading: Der Einsatz großer Finanzhebel erfordert möglichst exakte Prognosen zum künftigen Marktverlauf und erschwert das Festhalten an Erwartungen, die auf fundamentalen Erkenntnissen beruhen. Dennoch kann es sinnvoll sein, die Fundamentals im Auge zu behalten. Markttechnisch bedingte Schwankungen können durch den Handel von Währungskörben anstelle von einzelnen Währungspaaren reduziert werden.

Forex Analysen, Forex Trading Signale »

[3 Aug 2009 | 0 Kommentare | ]

Der Euro konnte am heutigen Tage deutlich über ein Prozent zulegen und notierte am späten Nachmittag im Forex Handel bei 1,4407 US-Dollar. Damit setzte die Gemeinschaftswährung den Kursanstieg der letzten Tage fort und notiert nun wieder nahe charttechnisch wichtiger Marken. Das letzte mittelfristige Hoch lag in etwa auf dem heutigen Kursniveau. Seit Mitte Mai bewegt sich das EUR/USD-Währungspaar in einer Trading Range, aus der es weder nach oben noch unten ausgebrochen ist. Der Test des oberen Randes sollte nun ein Signal senden, wie es mit dem Kurs weiter geht. Überwindet …

Forex Analysen, Forex Trading Signale »

[28 Jul 2009 | 0 Kommentare | ]

Die „Commodity Dollars“ sind erneut die Währungen mit der höchsten Dynamik am Forex Markt. Die gewohnt volatilen Währungen der Rohstoffexporteure zeigen sich stets schwankungsfreudig und bieten deshalb die größten Chancen im Forex Trading. Am heutigen Tage zeigen insbesondere der Australische und der Neuseeländische Dollar Stärke gegenüber dem US-Dollar. Der „Kiwi“ legt am Mittag um knapp 0,7 Prozent zu und notiert bei 0,6613. Der Australische Dollar kann um mehr als ein Prozent zulegen und steht bei 0,8320. Rohstoffwährungen sind stark abhängig von der Entwicklung der Rohstoffpreise, insbesondere denen für Edelmetalle und …

Forex Analysen, Forex Trading Signale »

[21 Jul 2009 | 0 Kommentare | ]

Regelbasierte Signalsysteme erobern zunehmend den Forex-Trading-Alltag. Immer mehr Anleger stützen sich bei ihren Entscheidungen auf die Hilfe eines Trading-Systems. Der Vorteil liegt auf der Hand: Objektive Analysekriterien ersetzen subjektive Einschätzungen. Dass die Ergebnisse dadurch auf Dauer besser werden, ist unter Fachleuten unbestritten. Nicht jedes Forex Handelssystem aber eignet sich für jeden Anlegertypen. Vielmehr kommt es darauf an, ein System zu finden, dass zu den individuellen Vorstellungen von Chance und Risiko passt. Ein sicherheitsorientierter Anleger, der Verluste scheut wie der Teufel das Weihwasser, hat nichts von einer 100-Prozent-Performance, wenn ihn die …

Forex Analysen, Forex Trading Signale »

[13 Jul 2009 | 0 Kommentare | ]

Die Rohstoffwährungen, im Forex Jargon auch als Commodity-Dollars bezeichnet, bleiben die Gruppe der Währungen mit der höchsten Volatilität. Betroffen sind besonders der CAD, der AUD und der NZD sowie der russische Rubel. Rohstoffwährungen zeichnen sich durch eine hohe Abhängigkeit des Währungsraumes von der Entwicklung an den Rohstoffmärkten aus. Rohstoffe werden auf dem Weltmarkt in Dollar gehandelt. Verkauft ein Exporteur Rohstoffe, muss er den Erlös in seine heimische Währung konvertieren und damit diese nachfragen. Deshalb steigt tendenziell der Preis von Rohstoffwährungen ausgedrückt in Einheiten anderer Währungen, wenn die Preise am Rohstoffmarkt …

-->