Home » Indikatoren im Forex Trading

Indikatoren im Forex Trading

Indikatoren sind das Salz in der Suppe der Technischen Marktanalyse. Sie dienen dazu, die aktuelle Marktsituation einzuschätzen und aus unterschiedlichsten Konstellationen Rückschlüsse im Hinblick auf die mögliche künftige Marktentwicklung zu ziehen.

Indikatoren ergänzen die Charttechnik nicht nur – als markttechnische Instrumente stellen sie einen ganz eigenen Ansatz dar. Der große Vorteil gegenüber charttechnischen Instrumenten ist ihre Objektivität: Während der Verlauf von Trendlinien oder das Niveau von Widerstands- und Unterstützungszonen durch Fehler des Chartisten beeinflusst werden kann, sind die Werte eines Indikators immer neutral, weil sie auf mathematischen Formeln beruhen. Aus diesem Grund basieren automatische Handelssysteme auch nicht auf Elementen der Charttechnik, sondern ausschließlich auf einer Gruppe von Indikatoren. Deren Werte können durch das Computer-Programm erzeugt und in konkrete Handelssignale umgesetzt werden.

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Indikatoren und es würde an dieser Stelle zu weit führen, alle zu beschreiben. Indikatoren basieren auf verschiedenen Ansätzen. Einige versuchen, den vorherrschenden Trend zu identifizieren und ergänzen damit Konzepte der Charttechnik, wie der MACD oder die Gruppe der Gleitenden Durchschnitte. Wieder andere beziehen sich auf die Volatilität und versuchen so, eine zusätzliche Dimension in die Analyse des Marktes mit einzubringen.

Es ist für alle Trader, die erfolgreich mit Indikatoren arbeiten wollen, sehr wichtig, ihre Funktionsweise zu verstehen. Das bloße Erlernen bzw. Übernehmen der standardmäßigen Interpretation eines Indikators hilft zwar schon weiter, weil Fehlentscheidungen seltener werden. Wer jedoch die Grundprinzipien der Markttechnik verstehen will, braucht ein über bloße Formeln hinausgehendes Verständnis von Indikatoren. Auf nahezu jeder Forex Plattform stehen zwei bis drei Dutzend unterschiedliche Indikatoren zur Verfügung. Es lohnt sich durchaus, auf dem Demo-Account alle einmal eine Zeit lang auszuprobieren, um das besagte hintergründige Verständnis zu erlangen. Mit der Zeit sollten sich dann ein Handvoll Werkzeuge herauskristallisieren, mit dem am erfolgreichsten gearbeitet werden kann. Viele der erfolgreichsten Trader der Welt arbeiten mit weniger als einem halben Dutzend Indikatoren. Diese enorme Effektivität ist es, die den Werkzeugen ihre Faszination verleiht.

Lesen Sie weiter:
Trendfolger | Oszillatoren im Forex Trading

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



-->