Home » Politische Einflüsse im Forex Trading

Politische Einflüsse im Forex Trading

Der Politik wird immer wieder nachgesagt, sie nehme Einfluss auf die Geschehnisse am Forex Markt. Deshalb soll an dieser Stelle kurz auf die möglichen Einflüsse hingewiesen werden, die die Politik auf die Wechselkurse haben kann.

Kurz gesagt: Wie groß der politische Einfluss ist, hängt vom Land ab, das betrachtet wird. Die meisten Währungen, die stark von der Politik kontrolliert werden, sind ohnehin nicht am Devisenmarkt handelbar, weil sie an den Dollar gebunden sind. Legt eine Regierung fest, dass für einen US-Dollar jederzeit X Einheiten der heimischen Währung getauscht werden können, richtet sich der Wechselkurs dieser Währung zum Euro ausschließlich nach dem EUR/USD-Wechselkurs. Anleger können solche Währungen deshalb nicht handeln – die Forex Broker bieten sie auch nicht an.

In Europa ist der Einfluss der Politik auf die Geschehnisse am Devisenmarkt sehr gering, weil die Verantwortlichkeit hier bei der politisch unabhängigen Zentralbank liegt. Gelegentliche Forderungen von Politikern nach Zinssenkungen, wie sie gehäuft in Abschwungphasen und besonders gehäuft vor Wahlen auftreten, haben -das zeigt die bisherige Erfahrung mit der EZB –keinen Einfluss auf deren Geldpolitik. Ähnlich ist es in Japan und Großbritannien sowie in Australien und Kanada.

Wie groß der Einfluss des Weißen Hauses in Washington auf die Federal Reserve Bank tatsächlich ist, darüber wird unter Experten mitunter gestritten. In der Tat ließ sich in der Amtszeit von Alan Greenspan als Notenbankchef, die zu weiten Teilen mit der von George W. Bush übereinstimmte, eine gewisse Einmütigkeit des politischen Willens nach niedrigen Zinsen (für Immobilienfinanzierungen) und dem tatsächlich trotz zeitweise gut laufender Konjunktur niedrigen Zinsniveau feststellen. Daraus allein lässt sich jedoch nicht ableiten, dass das Weiße Haus die Zinspolitik bestimmt, auch wenn in den USA die Verflechtungen zwischen geld- und fiskalpolitischen Entscheidungsträgern größer ist als in Europa.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



-->