Home » ZEW-Index

ZEW-Index

Der ZEW-Index ist ein ausschließlich auf Stimmungen beruhender Frühindikator, der einmal monatlich vom Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung veröffentlicht wird. Grundlage des Indikators ist eine Befragung von 400 Analysten und institutionellen Finanzmarktteilnehmern. Diese werden zu ihren mittelfristigen Erwartungen hinsichtlich der konjunkturellen Entwicklung und der Entwicklung an den Kapitalmärkten befragt.

Für den Index sind dabei nur die saldierten Veränderungen in den Erwartungen der Experten von Bedeutung. Wenn von den 400 Befragten 150 der Ansicht sind, dass es mit Konjunktur und Kapitalmarkt mittelfristig aufwärts gehen wird und 170 meinen, dass eher mit einem Abschwung zu rechnen sind (80 sehen keine Veränderung), dann nimmt der ZEW-Index einen Wert von -20 an. Bedeutsam sind also nur Aussagen, die eine Veränderung erwarten lassen.

Der ZEW-Index steht häufig in der Kritik, weil er ausschließlich auf den Stimmungen von Finanzprofis basiert. In ihn fließen keine realwirtschaftlichen Entwicklungen ein. Gerade Analysten und professionellen Anlegern wird dabei nachgesagt, zu prozyklisch hinsichtlich ihrer Erwartungen zu sein. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass der ZEW-Index durchaus brauchbare Ergebnisse liefert. Er ist deshalb nicht nur für die Aktien- und Rentenmärkte, sondern auch für den Forex Markt von großer Bedeutung.

Da sich die Befragung der Experten nicht nur auf die Konjunktur, sondern auch auf die Kapitalmärkte bezieht, hat der ZEW einen internationaleren Charakter als beispielsweise der Ifo-Geschäftsklimaindex, der im vorangegangenen Kapitel beschrieben wurde. Die Finanzmärkte in der Eurozone sind von einer sehr starken Korrelation gekennzeichnet, so dass positive Erwartungen der Experten für den Kapitalmarkt in Deutschland auch positive Entwicklungen in anderen Ländern der Euro-Zone erwarten lassen.

Besondere Bedeutung für aktive Forex Trader hat der ZEW-Indikator immer dann, wenn er deutlich anders ausfällt als vom Gros der Marktteilnehmer erwartet. Dann sind mitunter starke Kursbewegungen zu beobachten. Insbesondere dann, wenn der ZEW-Index im Einklang mit der Aussage anderer Frühindikatoren, wie etwa den Erzeugerpreisen, steht, ist ihm eine wichtige Bedeutung beizumessen.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



-->