Home » Verluste und Recovery-Effekt

Verluste und Recovery-Effekt

Es wurde bereits mehrfach erwähnt, dass es für den Erfolg im Forex Trading außerordentlich wichtig ist, die Verluste zu begrenzen. Die Verlustbegrenzung erstreckt sich dabei auf jeden einzelnen Trade, jeden Handelstag und jede Handelswoche. Warum aber ist Verlustbegrenzung für Forex Trader so wichtig?

Der so genannte Recovery Effekt beschreibt, wie groß ein Gewinn ausfallen muss, um einen vorher erlittenen Verlust auszugleichen. Ein Beispiel: Fällt der Stand des Handelskontos von anfänglich 1.000 Euro auf 900 Euro und damit um 10 Prozent, muss der Trader anschließend einen Gewinn von 11,1 Prozent einfahren, um wieder seinen ursprünglichen Kontostand zu erreichen. Je größer der Verlust ist, desto ungünstiger wird es: Werden 20 Prozent des Kontoguthabens verloren, müssen anschließend 25 Prozent Gewinn realisiert werden. Bei 50 Prozent Verlust sind es dann bereits 100 Prozent (das Kapital auf dem Handelskonto müsste sich also verdoppeln). Wer 90 Prozent seines Einsatzes verliert, muss danach sein Kapital verzehnfachen!

Der Recovery-Effekt macht klar, warum Verlustbegrenzung im Forex Trading so wichtig ist: Schwindet das Kapital, schwindet auch die Existenzgrundlage des Traders. Darum wird empfohlen, schon bei der Eröffnung einer Position klar zu definieren, wie groß der Verlust der Position maximal werden darf, bis automatisch glattgestellt wird. Der maximale Verlust wird dabei in Prozent des Kontovolumens angegeben. Ein Trader, dessen Forex Konto am Wochenbeginn 10.000 Euro Guthaben aufweist, kann so festlegen, dass in der laufenden Handelswoche je Trade nicht mehr als 200 Euro Verlust in Kauf genommen werden. Pro Handelstag dürfen es dann beispielsweise nicht mehr als 600 Euro sein und in der gesamten Handelswoche wird der Verlust auf 1000 Euro limitiert. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass das Kapital nicht durch einzelne Positionen zu arg in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Zu Beginn der neuen Handelswoche muss der Trader dann seine Verlustlimits für den Forex Markt neu definieren: Steht das Forex Konto dann bei 11.000 Euro, beträgt das Verlustlimit je Position 220 Euro etc.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



-->