Home » Archiv

Artikel in der Kategorie Forex Grundlagen

Forex Grundlagen »

[11 Dez 2009 | 0 Kommentare | ]

Die meisten aktiven Trader nutzen bei ihren Handelsentscheidungen Elemente der technischen Marktanalyse. Wie aus einer Umfrage von Forex-Direkt hervorgeht, verlassen sich mehr als 80 Prozent der Forex Trader entweder auf eigene Analysen oder auf die externer Dienstleister (Forex Signale). Gleichzeitig geht jedoch die Mehrheit der Händler davon aus, dass der Markt von fundamentalen Ereignissen geleitet wird –von Zinsen, Konjunktur und Wachstum also. Dieser scheinbare Widerspruch lässt sich wie auch in anderen Märkten ganz einfach erklären: Trader nutzen technische Analysen zwecks eines besseren Chance-Risiko-Verhältnisses. Gerade am Forex Markt ist wegen des …

Forex Grundlagen »

[30 Jul 2009 | 0 Kommentare | ]

Sie ist unsichtbar und dennoch eine der wichtigsten Größen im aktiven Forex Trading: Die Volatilität, wie die Schwankungsintensität des Marktes in der Fachsprache bezeichnet wird, wird von aktiven Anlegern stets beobachtet. Es gibt allerdings nicht „die“ Volatilität – vielmehr werden die Marktschwankungen anhand ganz unterschiedlicher Konzepte dargestellt. Eines davon ist die Average True Range, auch als ATR bezeichnet. Zu Deutsch bedeutet der Begriff in etwa „durchschnittliche echte Bandbreite“. Die Bandbreite, in der sich Kurse bewegen, wird ganz einfach als Differenz zwischen Höchst- und Tiefstkurs einer bestimmten Periode definiert. Es kann …

Forex Grundlagen »

[29 Jul 2009 | 0 Kommentare | ]

Einer der im Forex Trading am stärksten beachteten fundamentalen Indikatoren ist der Erzeugerpreisindex des Statistischen Bundesamtes bzw. der Europäischen Statistikbehörde Eurostat. Was aber verbirgt sich dahinter und welchen Nutzen bietet der Indikator bei der Analyse des Forex Marktes? Es werden Erzeugerpreisindizes für verschiedene Bereiche der Wirtschaft berechnet, wie etwa für das verarbeitende Gewerbe oder die Landwirtschaft. In den Index fließen die Preise für Produkte des jeweiligen Segments ein, die in Deutschland produziert und verkauft wurden. Der Erzeugerpreisindex gilt als Frühindikator für die Entwicklung der Inflation. Diese wiederum ist von maßgeblicher …

Forex Grundlagen »

[14 Jul 2009 | 0 Kommentare | ]

Die meisten Forex Trader orientieren sich bei der Analyse des Währungsmarktes an technischen Kriterien und machen Momentum, gleitende Durchschnitte oder Widerstands- und Unterstützungszonen zur Grundlage ihrer Entscheidungen. Auch wenn die technische Analyse zweifelsfrei ein effektives Werkzeug im Forex Trading ist, kann es nicht schaden, hin und wieder einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus zu wagen und sich die Fundamentaldaten anzusehen. Diese überkommen den Forex Trader in einer schier unendlichen Flut an jedem Handelstag. Welche der Daten aber sind besonders wichtig? Letztlich sind es die grundlegenden makroökonomischen Entwicklungen, die das …

Forex Grundlagen »

[30 Jun 2009 | 0 Kommentare | ]

Wer regelmäßig im Forex Markt aktiv ist und neben den Kursen, die der Forex Broker zur Verfügung stellt, die Entwicklung am Devisenmarkt auch in der Tagespresse verfolgt, ist leicht verwirrt: Der Kurs in einigen großen Tageszeitungen scheint auf den ersten Blick ein ganz anderer zu sein als der, den der Forex Broker nennt. Erst recht verwirrend sind die oft in den Printmedien genutzten graphischen Darstellungen der Wechselkurs am Forex Markt: Da wird in einem Artikel von einem „Höhenflug“ des Euros gesprochen und in der nebenstehenden Graphik ist ein nach …

-->