Home » Forex News

EUR/USD unbestimmt

15 April 2009 0 Kommentare

Am Forex-Markt herrscht offenbar Uneinigkeit darüber, wie sich der Kurs des Euros gegenüber dem US-Dollar entwickeln wird. In den vergangenen Tagen waren deutliche Schwankungen zu beobachten gewesen. Vom Hoch am Montag bei 1,3384 ging es bis heute Morgen deutlich nach unten bis auf 1,3204. Die Marke von 1,32 scheint unterstützenden Charakters zu sein. Am Mittag jedenfalls notierte der Euro wieder bei 1,3258. Technisch betrachtet befindet sich der Markt derzeit in einer Range. Ein Ausbruch über die Marke von 1,34 kann kurzfristig als bullishes Signal interpretiert werden und indiziert eine Marktbewegung bis zu einem Kursniveau bei rund 1,36. Da heute und auch in den kommenden Tagen wichtige Konjunkturdaten aus den USA anstehen, sind starke Impulse nicht auszuschließen. Mittelfristig wirkt der Markt nicht überkauft – die deutliche Korrektur des starken Kursanstieges vor einigen Wochen, die nun in einer Trading-Range geendet hat, lässt keinen solchen Schluss zu. Ein bearishes Signal würde jedoch von einem Kurs unter 1,31 ausgehen. Hinsichtlich der Zinsdifferenzen in beiden Währungsräumen sind keine Überraschungen zu erwarten: Die US-Notenbank Federal Reserve wird den Zinssatz bei praktisch Null halten und die EZB wird ihn von derzeit 1,25 auf 1,00 Prozent moderat senken. Von größerer Bedeutung könnte das Vorgehen der EZB hinsichtlich Maßnahmen zur quantitativen Lockerung sein. Wie genau diese aussehen sollen, ist derzeit noch nicht sicher.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->