Home » Forex Grundlagen

Forex Kursangaben richtig verstehen

3 Oktober 2008 0 Kommentare

Forex Wechselkursangaben mögen auf den ersten Blick schwer verständlich sein. Wenn man allerdings zwei Dinge beachtet, kann es einfach sein:

1)     Die erste aufgelistete Währung ist die Basiswährung und

2)     Der Wert der Basiswährung ist immer 1.

Der US-Dollar ist die zentrale Währung auf dem Forex Markt und wird als Basiswährung bei Kursangaben gesehen. Dies beinhaltet im wesentlichen USD/JPY, USD/CHF und USD/CAD

Für diese und andere Währungen werden Kursangaben als Einheiten von 1 US-Dollar je zweiter angegebener Währung des Paares dargestellt. Beispielsweise bedeutet eine Kursangabe von USD/JPY 110.01, dass ein US-Dollar mit 110.01 Japanischen Yen gleichgewertet ist.

Wenn der US-Dollar die Basiseinheit ist und eine Kursangabe steigt, bedeutet das die Aufwertung des Dollars aber wiederum die Abwertung der anderen Währung. Wenn der USD/JPY Kurs auf 113.01 ansteigt, ist der Dollar stärker, weil er nun mehr Yen einbringt als vorher.

Die drei Ausnahmen dieser Regel sind Britische Pfund (GBP), der Australische Dollar (AUD) und der Euro (EUR). In diesen Fällen könnten Kursangaben wie die folgende erscheinen: GBP/USD 1.7366, was bedeutet, dass ein Britisches Pfund gleicht 1.7366 US-Dollar ist.

In diesen Währungspaaren, in denen der US-Dollar nicht die Basiswährung ist, bedeutet ein steigender Kurs einen schwachen Dollar, da es so mehr US-Dollar für einen Pfund, Euro oder Australischen Dollar erfordert.

Wenn ein Währungskurs also steigt, erhöht das den Wert der Basiswährung. Ein niedrigerer Kurs bedeutet eine schwächere Basiswährung.

Währungspaare, die keinen US-Dollar enthalten werden als Wechselkurse bezeichnet, aber mit den selben Voraussatzungen. So kennzeichnet ein Kurs von EUR/JPY 127.95, dass ein Euro gleich 127.95 Japanische Yen sind.

Während des Forex Handels werden Ihnen oft doppelseitige Kursangaben begegnen, bestehend aus einem „Bid“ und einem „Offer“. Der „Bid“ ist der Preis, zudem Sie eine Basiswährung verkaufen können (und zeitgleich die Gegenwährung kaufen können). „Ask“ ist der Preis, zudem Sie die Basiswährung kaufen können (und zeitgleich die Gegenwährung verkaufen können.)

 

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->