Home » Forex Trading

Forex Spreads – Marktliquidität richtig einschätzen

3 September 2008 0 Kommentare

Für den weltweiten Forex – Markt hat man auf Grund seiner überragenden Bedeutung allein wegen seines enormen täglichen Umsatzes zahlreiche nützliche Hilfsmittel entwickelt, um den Handel effektiver und erfolgversprechender zu machen. Der so genannte Forex – Spread ist eines dieser Instrumente. Übersetzt bedeutet der Begriff etwa Geld-Brief-Spanne und er dient zur Beurteilung, wie liquide der Markt augenblicklich ist. Dabei werden jeweils zwei Marktwerte herangezogen und ihr aktuelles Verhältnis zueinander beurteilt. Grob gesagt gibt es dabei zwei maximale Positionen. Einmal die so genannte enge Geld-Brief-Spanne. Liegt diese Situation vor, bedeutet dies, das viel Geld auf dem Markt ist, mit die Marktteilnehmer handeln wollen. In Folge dessen sind die Kosten für Geschäfte in diesen Phasen niedrig. Liegt eine weite Geld-Brief-Spanne vor, verhält es sich umgekehrt. Es ist wenig Kapital im Umlauf und die Kosten für Transaktionen steigen in der Folge. Will man mit Devisenhandel Geld verdienen, muss man also auf in Zeiten handeln, in denen der Forex – Spread möglichst eng ist. Neben den anderen Voraussetzungen, die man für den Erfolg beim Forex Trading benötigt, ist ein seriöser Broker ein entscheidender Faktor. Man sollte hier auf einen Anbieter setzen, der möglichst mit engen Spreads handelt. Die Tendenz geht in den letzten Jahren ohnehin in diese Richtung, aber nicht jeder Broker handelt bei der gleichen Spanne. So ist es inzwischen üblich, das wichtigste und umsatzstärkste Währungspaar, nämlich Euro-Dollar, bei ein Spread bei fünf Pips, andere bei nur 3 Pips, während die Spreads im Schnitt zwischen vier und sechs Hundertsteln liegen.

Beim GermanFX Devisenhandelssystem hat man in der Regel stets sehr enge Geld-Brief-Spannen. Dort kann man im übrigen mehr als einhundertsechzig Währungspaare handeln, auch die Umsatzstarken. Der Umlauf ist dort sehr hoch, was die dauerhaft engen Spreads verursacht. Obendrein fallen dort keine weiteren Gebühren an, was auch neben der technischen Brillianz des Systems zu den vielen Auszeichnungen beigetragen haben dürfte, die es schon erhalten hat.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->