Home » Forex Trading Allgemein

Wie man als Forex Broker Gewinne erzielen kann

30 September 2008 0 Kommentare

 

Wer jetzt beim Forex Handel schnell genug ist, der kann aus den Wirren in der Finanzwirtschaft ordentliche Gewinne abschöpfen. Noch gibt es einige Länder in Europa, in denen man günstige Kredite bekommen kann, ohne ein rechtliches Risiko eingehen zu müssen. So kann man zum Beispiel einen guten Kredit in Schweizer Franken aufnehmen und die Kreditsumme in Deutschland wieder anlegen. Wer dort geschickt agiert, kann selbst bei einer Anlage auf einem Tagesgeldkonto mehr als ein Prozent Gewinn machen, ohne eine Investition tätigen zu müssen, denn inzwischen bieten einige Banken bis zu 5,75 Prozent per anno, während man an anderer Stelle für einen Kredit gerade einmal zwischen 4,3 und 4,5 Prozent Zinsen zahlen muss. Allerdings sollte man alle Faktoren mit in die Rechnung einbeziehen, denn auch wenn man die Kreditsumme beim Forex Handel einsetzen möchte, muss man die Bearbeitungsgebühren bezahlen und vor allem darauf achten, dass man dafür ein Darlehen in Anspruch nimmt, das nicht zweckgebunden ist. Auch Festgeldkonten eignen sich für die Spekulation mit den verschiedenen Währungen. Unser Tipp ist, jetzt schnell zu handeln, denn in den Ländern der Europäischen Union dürften sich die Kredite in den nächsten Monaten deutlich verteuern. Schon in den letzten Monaten konnte man beobachten, dass das Zinsniveau gestiegen ist und wenn die ins Auge gefassten gesetzlichen Neuregelungen für die Kreditvergabe der Banken greifen, wird mit Sicherheit ein ziemlicher Sprung bei den Kreditzinsen zu verzeichnen sein, so dass diese Möglichkeit für das Forex Broking bei Weitem nicht mehr so lukrativ sein dürfte.

 

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->