Home » Forex News

Euro im Forex Trading im Aufwind

4 November 2008 1 Kommentar

Schaut man sich heute die Crossrates im Forex Trading an, dann macht man eine sehr positive Entdeckung, was die europäische Gemeinschaftswährung betrifft. Er konnte gestern gegenüber den wichtigsten Währungen der Welt durch die Bank weg leicht zulegen. Das größte Plus gab es gegenüber dem Australischen Dollar, dem Hong Kong Dollar und dem Amerikanischen Dollar. Das dürfte auch eine Folge der Stabilisierung auf dem Aktienmarkt sein. Dort gab gestern lediglich den Dow Jones minimal nach. Inzwischen gehen in Deutschland die Auseinandersetzungen um die Erhöhungen der Managergehälter weiter. Nachdem an die Öffentlichkeit gelangte, dass sich die für die Deutsche Bahn AG zuständigen Minister nicht ausreichend um das Unternehmen gekümmert hatten, wirft man jetzt auch Herrn Tiefensee Versagen an dieser Stelle vor. So soll er angeblich schon längere Zeit von den Erhöhungen gewusst, aber nichts dagegen unternommen haben. Doch das hebt die Forex Broker heute nicht wirklich an. Alle Börsianer schauen heute gespannt nach Amerika. Nicht nur die Forex Broker, sondern auch die Aktienbroker gieren nach den Ergebnissen der amerikanischen Präsidentenwahl. Die letzten Prognosen, die nach Umfragen noch kurz vor der Wahl gestartet wurden, weisen darauf hin, dass Obama gute Chancen hat, die Wahl gewinnen zu können. Seine wirtschaftliche Zielstellung dürfte bei einer konsequenten Umsetzung eine Stärkung der amerikanischen Absatzmärkte und damit auch eine Stärkung des Dollar im Forex Trading bewirken. Deshalb kann man davon ausgehen, dass es bis zur Veröffentlichung der endgültigen Wahlergebnisse ein ruhiger Handelstag werden dürfte.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



1 Kommentar »

  • Wechsel in den Forex Charts | Forex Direkt schreibt:

    […] Wochenstart wurde für den Euro im Forex Trading ein guter Erfolg. Nachdem die Forex Charts schon nach Beginn des asiatischen Börsenhandels nach […]

Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->