Home » Forex News

Neues aus den Staaten – mögliche Zinssenkungen?

29 Oktober 2008 0 Kommentare

Heute um 19.15 MEZ ist es soweit. Das Ergebnis der Sitzungen der FOMC wird erwartet. Die FOMC, das heißt Federal Openmarket Commmitee und ist auf deutsch ganz einfach der Rat der US-Notenbank. Das Ergebnis dieser Sitzung ist für die Händler am Forex von entscheidener Bedeutung, da durch diese Sitzung entscheidene Veränderungen erwartet werden. Heute ist nun schon der zweite Tag, an dem die FOMC und heute soll auch endlich eine Entscheidung fallen. Doch was ist eigentlich zu erwarten? Analysten zufolge sollte man damit rechnen, dass der Leitzins der USA auf 1% runtergeht (ein Rückgang um 50 Punkte) – ein Tiefpunkt, den es so abgesehen von 2003, das letzte Mal vor gut 50 Jahren gab. Wenn man sich gestern einmal das Paar EURUSD auf dem Chartbildschirm angeguckt hat, so konnte man einiges Interessantes daran erkennen. Zwei mal kam es zu dem Wert EURUSD 1.2330, dazu das absolute Hoch vom 22.09.08 und der Tiefstand vom gestrigen Tag. Man sieht die Negativbewegungen von Anfang und Ende Oktober und auch die steigende Kurve vom 20.10.08 – Was man daraus schließen kann? Erfahrene Spekulanten denken hierbei an Langzeitinvestitionen, denn so wie es scheint, wird es nicht nur am heutigen Tage aufwärts gehen, sondern auch auf längere Sicht einen positiven Trend geben. Was gibt es heut sonst noch zu beachten? Einige Termine in der Wirtschaft von interessanter Bedeutung sind für diesen Tag angesetzt, wie etwa der Ölmarktbericht der USA für diese Woche. Genauso interessant könnte für Sie heute um 12 Uhr MEZ werden, denn da geht es um die USA MBA Hypothekenanträge. Nicht zuletzt ist angeraten den Termin um 19.15 Uhr MEZ nicht zu vergessen, da das Ergebnis der Sitzung des Federal Openmarket Commmitee erheblichen Einfluss auf den Markt haben könnte – man seie drauf vorbereitet.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->