Home » Forex Grundlagen

Was genau ist „Trading“?

28 Oktober 2008 0 Kommentare

Trading bedeutet eigentlich nichts Weiteres als Handeln. Handeln kann man mit vielen Dingen. Man kann mit Gütern handeln, aber auch mit Aktien, Devisen und Wertpapieren.  Dies kann man auf verschiedenste Art und Weise tun. Zum einen mit Aktien und Wertpapieren und auch Rohstoffen an der Börse, aber auch mit Devisen auf den Märkten für Devisen. Aktien kann man erwerben und profitiert schlussendlich entweder durch die Dividende oder aber durch den Wiederverkauf. Währungen werden immer nur als Paar gehandelt, so dass man eine Währung zwar kaufen kann die vermeidlich niedrigere im Kurs, aber auch gleichzeitig die im Kurs höher liegende Währung wieder verkauft. Die Differenz zwischen beidem ist wenn man alles richtig gemacht hat ein Profit, den man für sich einstreichen kann, oder aber auch wieder zum weiteren spekulieren verwenden kann. Das Trading an der Börse ist wesentlich risikoreicher, denn hier kann man im Gegensatz zum Devisenmarkt, nicht nur das Kapital verlieren welches man zum spekulieren frei gegeben hat, sondern wesentlich mehr. Man sollte demnach in jedem Falle darauf achten, früh genug eine schlecht laufende Aktie abzustoßen. Ganz anders ist dies beim Devisenmarkt. Trading dort bedeutet, dass man ein Grundkapital auf ein Konto einzahlt, dieses Geld wird Margin genannt. Nur mit dieser Margin wird auch gehandelt. Nicht mit mehr und nicht mit weniger. Die Margin ist eine so genannte Sicherheit. Wenn etwas schief geht, ist man lediglich das gewünschte Kapital los welches man einsetzen wollte. Natürlich hofft man auf gute Profite, dies muss aber nicht immer der Fall sein. Es gibt viele Profis denen man sein Geld anvertrauen kann, wenn man selber nicht genug Fachwissen hat. Diese beherrschen gerade das Trading sehr gut. Sie wissen wann man welche Aktie kaufen oder verkaufen muss. Dies gilt natürlich auch für den Handel mit Devisen. Früher durften am Devisenmarkt lediglich Firmen und große Konzerne handeln, heute ist dieser Markt auch den Privatpersonen eröffnet worden. Es gibt neben der Börse in Frankfurt an der man Handeln kann auch noch sieben weitere in Deutschland. Diese Plätze sind in Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf, Berlin und Bremen. Hingegen der Forex Markt kann von jedem Standpunkt aus in der Welt benutzt werden. So kann man wenn man im Urlaub in Spanien ist, trotzdem über das Internet am Forex Markt dem Trading nachgehen, welches man in Deutschland normalerweise macht. Daher ist diese Art des Tradings auch so populär geworden. Das Handeln mit Devisen wird heutzutage aus jedem kleinen Büro her möglich oder aber von jedem heimischen Computer  bzw. Laptop und selbst Wap – Handys. Solange man einen Zugang zum Internet hat kann man auch dem Trading nachgehen. Hierbei sollte man, sofern man selber handelt, den Signalen immer möglichst viel Information entnehmen. Zum Beispiel das Forex Signal. Dieses bekommt man mindestens zweimal täglich zugeschickt, mit Informationen zu den verschiedenen Kursen oder aber Devisenpaarungen.  Wer sich mit dem Trading nicht so gut auskennt, kann auch jederzeit bei seiner Bank in verschiedene Fonds investieren, oder aber sich dort informieren über die Möglichkeiten die eine Privatperson für sich selber nutzen kann. Es gibt ebenfalls sehr hilfreiche Schulungen zum Thema Trading, diese sollte man in jedem Falle nutzen. 

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->