Home » Global Forex Trading

Globales Forex Trading

24 Oktober 2008 1 Kommentar

Der Forex Trading Markt, oder der Devisenmarkt, wie er auf Deutsch heißt, ist der größte Finanzmarkt der Welt. Angebot und Nachfrage bestimmen den Wert einer Währung. Die Devisen werden in Währungspaaren gehandelt, was bedeutet, dass man nicht eine Währung kaufen kann, sondern eigentlich eine Währung gegen eine andere tauscht. So ergeben sich gewisse Tauschverhältnisse, die eben in den Währungspaaren angegeben werden. So bedeutet zum Beispiel das Währungspaar EUR/USD wie sich der Euro zu dem US-Dollar verhält. Durch die sich ständig ändernde Nachfrage und damit auch des ständig sich ändernden Angebots entwickeln sich beim Handel mit Devisen große Gewinnspannen. Von diesen Gewinnspannen kann man als Trader profitieren und diese in realen Gewinn verwandeln. Private Anleger können über sogenannte Broker am Devisenmarkt handeln. Diese Broker stellen also den Verbindungspunkt des Interbankennetzes dar (das Interbankennetz ist der Finanzmarkt) und den Anlegern dar. Bei der Auswahl des richtigen Brokers ist es wichtig, dass dieser unter anderem ein globales Forex Trading ermöglicht. Das heißt, dass man mit so vielen Währungspaaren wie möglich handeln kann. Das ermöglicht auf der einen Seite eine flexible Verluststreuung und auf der anderen Seite hohe Gewinne. Kein Broker bietet alle Währungen der Welt zum Handel an. Allerdings sollten die wichtigsten Währungspaare angeboten werden. Die wichtigsten und größten Währungspaare sind:

 · EURGBP: Beschreibt die Wechselkursrelation von Euro (EUR) zum Britischen Pfund (GBP).

· EURJPY: Beschreibt die Wechselkursrelation von Euro (EUR) zum Japanischen Yen (JPY).

· EURCHF: Beschreibt die Wechselkursrelation von Euro (EUR) zum Schweizer Franken (CHF).

· EURUSD: Beschreibt die Wechselkursrelation von Euro (EUR) zum US-Dollar (USD).

· GBPUSD: Beschreibt die Wechselkursrelation vom Britischen Pfund (GBP) zum US-Dollar (USD).

· USDJPY: Beschreibt die Wechselkursrelation vom US-Dollar (USD) zum Japanischen Yen (JPY).

· USDCHF: Beschreibt die Wechselkursrelation vom US-Dollar (USD) zum Schweizer Franken (CHF).

Diese Währungspaare sind deshalb die wichtigsten und größten, weil sie den größten Schwankungen unterlegen sind. Und im Zusammenhang mit dem Devisenhandel gilt, je größer die Schwankungen, desto größer können auch die Gewinne sein. 

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



1 Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->