Home » Allgemein

Online Forex Trading

17 September 2008 0 Kommentare

Nachdem sich am Dienstag die Amerikanische Notenbank dazu entschlossen hatte, dem schwer angeschlagenen Versicherungskonzern AIG mit einem Kredit unter die Arme zu greifen, beruhigte sich die stark verunsicherte Börse wieder etwas. Die verschiedenen Aktienindizes verzeichnen am Mittwoch durchgängig Zuwächse, wobei der TecDax mit 2,48 Prozent am meisten profitierte. Auch der Nikkei konnte zulegen, was für eine Stärkung des Yen sorgen dürfte. Die Forex Broker wären also gut beraten, wenn sie in den nächsten Tagen ihre Aufmerksamkeit auf das Wechselspiel zwischen US Dollar, Euro und Yen richten würden. Da noch keine vollständige Erholung und Beruhigung beim Devisenhandel bei Forex Online Trading zu verzeichnen ist, sollte der Schwerpunkt jedoch bei den kurzfristigen Anlagen wie beim Forex Day Trading verbleiben. Wer sich in den letzten Tagen beim Forex Handel auf die stabileren Währungen wie die Schwedische Krone und die Norwegische Krone verließ, der wurde am Mittwoch enttäuscht, denn sie starteten mit leichten Verlusten in den Börsentag. Der US Dollar dagegen legte mit einem Plus von knapp 0,9 Prozent dagegen recht kräftig zu. Für eine weitere Beruhigung des Devisenmarktes sollten die Nachrichten sorgen, die aus der Firmenspitze der Barclay Bank kamen. Nachdem man eine Hilfe für die insolventen Lehmann Brothers zuerst komplett verweigert hatte, erklärte man sich jetzt zur Übernahme einiger Teile bereit. Noch liegt keine Zustimmung vom Insolvenzgericht vor, aber die Profis beim Forex Broking reiben sich insgeheim schon die Hände, denn warum sollte der Deal abgelehnt werden, wenn er für alle Beteiligten Vorteile bringt? Auch einige andere Maßnahmen sind geplant, die einzelnen Bestandteile des Unternehmens gegen vernünftige Ablösesummen in andere Hände zu geben. Sollte sich das in den nächsten Tagen bestätigen, sollte mit einer deutlichen Erholung des Dollars zu rechnen sein.

 

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->