Home » Allgemein, Forex Trading Allgemein

Analgeformen und Forex

23 Oktober 2008 0 Kommentare

Jeder hat eine Hausbank, der er mehr oder weniger vertraut. Vertrauen ist in der heutigen Zeit sehr wichtig. Auch eine gute und sichere Beratung, die aber bei den meisten Banken nicht ganz umsonst ist und über Gebühren der Kontoführung abgerechnet wird. Deswegen sollte man sich die Leistungen seiner Bank genau ansehen und dann bei einem Beratungsgespräch entscheiden, ob es die richtige Bank für einen ist. Zum Beispiel sollte die Bank des Vertrauens in jedem Fall auf Risiken hinweisen, wenn Geld angelegt werden soll. Beim Handel mit Devisen kann man zwar nicht alles verlieren, jedoch immerhin die Summe, die man auch investiert. Hier sollte man aber auch genau schauen, welche Leistung die Bank anbietet und welche Arten von Geldanlagen und Fonds das bieten, was man selber auch gerne möchte. Denn dies kann von Bank zu Bank sehr unterschiedlich sein. Viele Banken bieten auch eine ganze Menge an Versicherungen an, bei denen man unter Umständen eine Menge Geld sparen kann. Wobei man auch hier wieder vergleichen sollte, welche Leistungen die Versicherungen beinhalten und welche Leistungen man gegebenenfalls benötigt. Bei den Geldanlagen ist dieser Unterschied noch deutlicher. Die meisten Banken bieten für die Alteresversorge Riesterrenten in den verschieden Formen, die zum Ende verschieden Auszahlungsformen beinhalten. Diese reichen von einer einmaligen Zahlung bis hin zur monatlichen Auszahlung, dies ist im Übrigen auch die von den meisten bevorzugte Form, da die monatliche Zahlung die eigentliche Rente deutlich aufbessern kann. Bei den anderen Geldanlagen gibt es von Immobilienfonds, Aktienfonds und Forex Fonds eigentlich alles. Die größte Gewinnspanne versprechen im Moment die Forex Fonds, wobei hier auch bei einer guten Bank das Risiko Geld zu verlieren, am geringsten ist. Man sollte aber auch die anderen Anlagen nicht außer Acht lassen, denn es gibt da ja auch noch das gute alte Sparbuch, was in der Regel aber nur 2 bis 3,5 Prozent einbringt. Dafür ist es aber mit Abstand die sicherste Art der Anlage. Man muss sich einfach klar darüber werden, wie viel Risiko man eingehen möchte. Ein Bausparvertrag kann sich auch lohnen, vor allem wenn man sich entschließt, in absehbarer Zeit eine Wohnung oder Haus zu kaufen oder ein Haus bauen möchte. Bei Bausparverträgen ist die Möglichkeit des Geldleihens in Form eines Kredites gegeben, die Zinsentwicklung ist hierbei stabil und die Zinsen meist sehr niedrig. Bausparverträge werden darüber hinaus auch noch durch einen Arbeitgeberanteil sehr interessant. Hier zahlt der Arbeitgeber einen gewissen Anteil zu dem Bausparvertrag hinzu. Diese Möglichkeit gibt es aber auch bei anderen Anlagen. Bei vielen Fonds gibt es diesen Arbeitgeberanteil ebenfalls und darüber hinaus auch noch eine staatliche Förderung, die je nach Anlage unterschiedlich hoch ist. Man muss nur darauf achten, dass es hier die Möglichkeit gibt, das Geld vor dem Ende des Vertrages in Anspruch zu nehmen. Denn es kann ja immer mal zu einem Schicksalsschlag kommen, wo man einiges an Geld benötigt, hierbei fällt allerdings die staatliche Förderung dann weg. Diese sollte, je nach dem was mit dem Geld geschehen soll, abgewogen werden, ob man diesen Vertrag wirklich auflöst, oder aber vielleicht diesen Vertrag lieber beleihen sollte.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->