Home » Forex Analysen, Forex Devisenhandel

Forex: EUR/USD unter 1,26

13 Mai 2010 0 Kommentare

Der Euro hat am Donnerstag abermals nachgegeben und notierte am frühen Abend bei 1,2569 und damit rund 0,5 Prozent tiefer als am Vortag. Die Effekte der EU-Rettungsmaßnahmen, die am Montag zu Kursen bis über die Marke von 1,30 Euro je Dollar geführt hatten sind damit vollständig neutralisiert. Auch wenn der Abwärtsdruck nun weit weniger stark ist als vor der Veröffentlichung der Rettungsmaßnahmen könnte der Euro weiter an Wert verlieren. Analysten am Devisenmarkt sehen die Entwicklung der Gemeinschaftswährung in engem Zusammenhang mit der Konsolidierungspolitik, die die nationalen Regierungen Europas nun auf den Weg bringen wollen. Nachdem Griechenland ein beispielloses Sparpaket verabschiedet hat und auch Portugal und Spanien noch im laufenden Jahr ihre Defizite verringern wollen, wird auch für Deutschland, Frankreich und Italien – den drei größten Volkswirtschaften des Euroraumes – in den kommenden Wochen und Monaten mit harten Sparprogrammen gerechnet. Die gewaltsamen Proteste in Griechenland allerdings haben gezeigt, dass die Konsolidierungspolitik mit politischen Risiken behaftet ist. Sollte es nicht gelingen, diese glaubhaft in Grenzen zu halten, könnte der Euro im Jahresverlauf weiter an Wert verlieren.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->