Home » Finanzen, Forex Analysen, Forex News

Wirtschaft erholt sich: Aktienmärkte im Plus – Euro stabilisiert sich

12 Mai 2010 1 Kommentar

Gute Konjunkturdaten haben am Mittwoch für deutliche Aufschläge an den Aktienmärkten geführt. Der Deutsche Aktienindex konnte um 1,9 Prozent zulegen, der ESX50 stieg um 1,0 Prozent an. Insbesondere Nachrichten aus Spanien trugen Händlern zufolge zur guten Stimmung bei. Die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone konnte sich im ersten Quartal aus der Rezession befreien und wuchs um 0,1 Prozent. Gute Daten kamen jedoch auch aus Deutschland: Im ersten Quartal legte die Wirtschaftsleistung um 0,2 Prozent gegenüber dem Vorquartal zu. Analysten hatten im Schnitt bestenfalls mit einer Stagnation gerechnet. Die Hoffnung auf ein deutliches Wachstum in diesem Jahr werden damit weiter genährt. Für die weitere Entwicklung am Devisenmarkt wird Forex Analysten zufolge die Glaubwürdigkeit der Sparprogramme ausschlaggebend sein, die von den nationalen Regierungen in den kommenden Wochen und Monaten aufgelegt werden. Am Mittwoch schwankte der Euro in einer Spanne zwischen 1,26 und 1,27 USD. Auch wenn sich nach der Verabschiedung des EU-Rettungspakets zunächst die Lage etwas beruhigt hat, bleibt die Volatilität am Markt hoch.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




1 Kommentar »

  • Trading Forum schreibt:

    Ich bin mir nicht sicher ob von einer Erholung zu sprechen ist beim Euro. Bisher sehe ich ihn noch als bärisch an, ich hoffe aber das er sich bald fängt. Spätestens bei 1,17 müsste der Euro aber nach oben steigen, da dort eine dicke Unterstützung lungert.

    Übrigens schöner Blog, lese seit ca. einer Woche hier mit und möchte nun ab und zu kommentieren. Wirklich übersichtlich.

Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->