Home » Forex Analysen, Forex News

Forex Handel: US-Notenbank sorgt für Unruhe

19 Februar 2010 0 Kommentare

Die US-Notenbank Federal Reserve hat überraschend den Diskontsatz um 25 Basispunkte von 0,5 auf 0,75 Prozentpunkte angehoben. Der Diskontsatz ist der Zinssatz, zu dem sich Geschäftsbanken sehr kurzfristig Liquidität bei der Zentralbank verschaffen können. Die Zinsanhebung ist der erste Zinsschritt nach oben seit Dezember 2008. Die Währungshüter gaben eine Verbesserung der Lage an den Finanzmärkten als Grund für die Anhebung an. Der wichtigste Leitzins wurde nicht verändert. Die Fed betonte, dass der Schritt kein Signal für einen Ausstieg aus der Politik des billigen Geldes sei. Am Devisenmarkt wurde der Zinsschritt dennoch als Signal für eine straffere Geldpolitik im weiteren Jahresverlauf gewertet. Forex Analysten gehen davon aus, dass bei einer anhaltenden Erholung der US-Konjunktur schon bald auch die Federal Funds Rate angehoben werden könnte. Die Ausweitung der Differenz zwischen Diskontsatz und Federal Funds Rate wird am Forex Markt als Vorstufe zum Ausstieg aus der Politik der quantitativen Lockerung gesehen. Vor dem Ausbruch der Finanzkrise in den USA im Jahr 2007 betrug die Differenz 1 Prozentpunkt. Sobald dieses Niveau wieder erreicht ist, steht eine generelle Anhebung des Zinsniveaus nach Ansicht der meisten Beobachter kurz bevor.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->