Home » Finanzen

Der Finanzmarkt

17 Oktober 2008 1 Kommentar

Der Finanzmarkt ist ein Oberbegriff für alle Märkte, wo mit Kapital gehandelt wird. Der Finanzmarkt steht somit im Gegensatz zum Gütermarkt und gliedert sich auf der einen Seite in nationale und internationale Finanzmärkte und auf der anderen Seite abhängig vom Gegenstand der Finanzkontrakte, die gehandelt werden in Geldmärkte, Kredit- bzw. Kapitalmärkte und in den Devisenmarkt, also dem Tausch von Währungen. Die Finanzmärkte stellen also spezielle Märkte dar, auf denen in Form von Geld, Wertpapieren oder anderen Finanzkontrakten, Kapital gehandelt wird. Hierbei werden Zahlungsmittelüberschüsse von Kapitalgebern (also Sparern) zur Anlage bereit gestellt und diese Zahlungsmittel werden dann anschließend von Kapitalnehmern (also Schuldnern) nachgefragt. Der Finanzmarkt dient also dem Zweck Kapitalanleger und Kapitalgeber direkt oder indirekt zusammenzubringen. Einen speziellen Finanzmarkt stellt der bereits genannte Devisenmarkt oder Forex Exchange Market dar. Dieser Markt ist der weltweit größte, an dem täglich mehrere Billionen Dollar täglich umgesetzt werden. Nicht zu letzt deswegen, sondern auch wegen der enormen Gewinnchancen erfreut sich der Devisenhandel in letzter Zeit einer immer größeren Beliebtheit. In den USA haben bereits viele Anleger der Börse den Rücken gekehrt, weil man dort mit nicht mehr all zu großen Gewinnen rechnen kann und das Risiko eines Totalverlusts immer größer wird, und sind auf den Forex Exchange Market umgestiegen. Der Devisenmarkt ist nämlich von den anderen Märkten (wie etwa der unstabilen Börse) weitestgehend unabhängig und so wesentlich stabiler. Durch das Internet gibt es mittlerweile auch für Privatanleger die Möglichkeit von zu Hause aus über den Computer in Echtzeit zu traden. So gibt es schon viele Leute, die so ihren Lebensunterhalt bestreiten. Auch hier zu Lande fängt der Handel mit Devisen an zu boomen. Immer mehr Anleger entdecken diese Anlegeform für sich und sind von den hohen Gewinnspannen begeistert. Die hohen Gewinnspannen entstehen unter Anderem durch die Hebelwirkung, die auf dem Devisenmarkt wirksam ist. Im herkömmlichen Terminmärkten sind diese Hebel meist auf ein Verhältnis von 1:5 beschränkt. Beim Forex Trading können diese Hebel jedoch bis zu einem Verhältnis von 1:400 anwachsen. Der Hebel bestimmt das Volumen des eingesetzten Kapitals. So kann bei einem Hebel von 1:100 bei einem Kapitaleinsatz von 100.000 USD (US-Dollar) ein Volumen von 10 Mio. USD gehandelt werden. Der Hebel zeigt also an, das wie viele des Kapitaleinsatzes der Anleger bewegen kann. Natürlich gehört zum Traden auch ein Basiswissen, das man sich im Vorfeld aneignen muss. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, das Basiswissen, dann auch in einem Forex Demo Konto zu testen. Das Demo Konto simuliert den realen Devisenmarkt und man kann handeln, ohne echtes Geld einsetzten zu müssen. Man kann also sein theoretisches Wissen in der Praxis testen. So sieht man, ob man für den realen Markt schon bereit ist, oder ob es besser wäre sich noch etwas genauer darauf vorzubereiten. Beides, das Basiswissen und das Demo Konto erhalten Sie hier bei Forexline zusammen mit einem kompetenten und freundlichen Service. Wir machen Ihnen den Einstieg leicht, zögern Sie also nicht Ihre Chance zu nutzen. 

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




1 Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->