Home » Forex Grundlagen

Forex Währungshandel- FAQ

16 Oktober 2008 0 Kommentare

Was ist Foreign Exchange / Forex / FX? “Foreign Exchange” beschreibt den simultanen Kauf einer Währung und den Verkauf einer anderen – Währungen werden immer in Paaren gehandelt. Internationale Währungen werden immer mit flexiblen Wechselkursen gehandelt. Das tägliche Handelsvolumen im „Forex Exchange Markt“ ist täglich 1,5 Billionen US-Dollar. Der „Foreign Exchange Markt“ ist bekannt als „Forex“ oder „FX Markt“ und ist der größte Finanzmarkt der Welt.

Gibt es einen zentralen Ort für den Forex Markt? Der Forex Handel wird nicht über eine Börse abgewickelt. Da Transaktionen von zwei unabhängigen Seiten ausgeführt werden, ist der FX Markt ein Inter-Banken- oder Direktmarkt (OTC – over the counter).

Wer ist am FX Markt beteiligt? Zentral-, Geschäfts- und Investmentbanken dominieren den Forex Markt. Andere Beteiligte kommen allerdings stetig hinzu. Mittlerweile handeln auch internationale Disponenten und Börsenmakler, multinationale Unternehmen, eingetragene Händler, Option- und Future Trader sowie private Investoren.

Wann ist der FX Markt für den Handel geöffnet? Forex ist ein globaler 24-Stunden Marktplatz. Der Handelstag beginnt in Sydney und bewegt sich weiter um den Globus. So folgt Tokio, dann London und schließlich New York. Investoren können sofort auf Schwankungen, verursacht durch ökonomische, soziale und politische Gegebenheiten, reagieren.

Was sind die üblichen Währungen in den Forex Märkten? Die liquidesten Währungen sind die der Länder mit geringer Inflation, stabiler Regierung und angesehen Zentralbanken. Beinahe 85% der täglichen Transaktionen beinhalten die wesentlichen Währungen US-Dollar, Japanischer Yen, Euro, Britischer Pfund, Schweizer Franken sowie die Kanadischen und Australischen Dollars.

Ist es kapitalintensiv Forex zu handeln? Bei Forex Capital Management starten Sie mit einem Minimum-Betrag von 300 US-Dollar (Mini-Konto) beziehungsweise 2000 US-Dollar (reguläres Konto). Forex Capital Management bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Investment zu hebeln. Sie setzen die Höhe Ihres Einsatzes fest oder Ihr Leverage wird an dem kleinsten Level, das Ihre Kontogröße vorschreibt, festgelegt. Bitte beachten Sie, dass diese Leverage-Höhe Ihnen zwar die Chance auf einen hohen Gewinn bietet, ebenso sind aber auch Verluste möglich.  

Was ist Margin? Margin ist eine Erfüllungsbürgschaft zur Versicherung im Verlustfall. Es erlaubt Ihnen, im FX Markt viel größere Positionen zu halten als der Buchwert Ihres Kontos. Der Handel mit Forex Capital Management erfordert einen Vor-Handels-Check zur Prüfung Ihres Margin-Potentials. Der Handel wird nur ausgeführt, wenn Ihr Konto ausreichend Margin-Deckung aufweist. Das Forex Capital Management Handelsystem kalkuliert die nötige Barschaft für aktuelle Positionen und informiert Sie in Echtzeit. Wenn die Deckung in Ihrem Account nicht den Margin-Anforderungen entsprechen, schließt das System alle aktuelle Positionen und schützt Sie somit vor Verlust.

Was sind “Short” und “Long” Positionen? Short Positionen werden besetzt, wenn ein Händler Währung in Vorahnung eines Preisabfalls verkauft und er sich somit vor Gewinnminderung schützt. Long Positionen werden besetzt, wenn ein Händler eine Währung niedrig kauft, mit der Voraussicht, diese wieder höher zu verkaufen und er somit von den sich verändernden Marktpreisen profitiert. Beachten Sie: Da Währungen als Paare gehandelt werden, verlangt jede Forex Position, dass der Investor eine Short Position für eine Währung und eine Long Position für eine andere Währung besetzt.

Was ist der Unterschied zwischen „Intraday“ und „Overnight Positionen“? Intraday Positionen sind alle Positionen, die jederzeit während der 24-Stunden Frist nach Ende der normalen Forex Handelszeit um 17 Uhr EST geöffnet sind. Overnight Positionen sind Positionen, die auch nach Ende der üblichen Geschäftszeiten automatisch durch Forex Capital Management für Sie zur Verfügung stehen.

Wie wird die Preisgestaltung für bestimmte Währungen festgelegt? Das gesamte Spektrum der wirtschaftlichen und politischen Bedingungen beeinflusst die Preisgestaltung. Die Zinssätze, Inflationsraten und politische Stabilität sind dabei die wichtigsten Faktoren.

Zeitweise sind Regierungen am Forex Markt beteiligt, um Einfluss auf den gehandelten Wert ihrer Währungen auszuüben. Diese und andere Faktoren, wie beispielsweise sehr große Aufträge, können zu extremer Volatilität der Währungspreise führen. Die Größe des Forex-Markts verhindert, dass ein einzelner dieser Faktoren den Markt für längere Zeit dominiert.

Wie gehe ich mit Risiko um? Die üblichen Risk-Management-Tools im Forex-Handel sind Stop Loss Order und Limit Order. Die Stopp Loss Order leitet die Position so, dass diese automatisch zu einem bestimmten Preis liquidiert wird, um so starke Wandlungen gegen die Position zu verhindern. Eine Limit Order setzt den Maximal-Preis in einer Transaktion ein, den der Investor bereit ist zu zahlen sowie ebenso ein Minimum-Preis, den dieser als Gegenwert erhält. Die Liquidität im Foreign Exchange Marktplatz vereinfacht die Stop Loss- und Limit Orders. Forex Capital Management garantiert die Ausführung beider Orders zum festgelegten Preis bis zu 1 Million US-Dollar.

Welche Handelsstrategie sollte ich verwenden? Sowohl die technischen als auch die fundamentalen Faktoren beeinflussen die Entscheidungen von Währungshändlern. Wer sich an wirtschaftlichen Grundlagen orientiert, orientiert sich an Regierungsberichten, aktuellen Nachrichten sowie wirtschaftlichen Trends, um Preisbewegungen vorauszusehen. Technische Händler zählen auf Trendlinien, Unterstützung und Widerstand sowie eine Reihe an mathematischen Analysen, um Handelsmöglichkeiten zu identifizieren. Die bedeutendsten Preisbewegungen spielen sich jedoch in Zusammenhang mit unerwarteten Gegebenheiten ab. Vielleicht ändert die Zentralbank Kursraten ohne Vorwarnung oder eine Wahl lässt einen unerwarteten Kandidaten hervortreten. Nachrichten zu Konflikten beispielsweise beeinflussen in jedem Fall die Preisgestaltung. Es ist mehr die Erwartung auf eine bestimmte Gegebenheit als die Gegebenheit selbst, die beeinflusst.

Wie oft kann ich handeln? Wie zu erwarten, richtet sich die Handelsaktivität nach den aktuellen Marktbedingungen. Einige kleine und mittelgroße Händler setzen täglich mindestens 10 Transaktionen um. Forex Capital Investoren können Positionen so oft einnehmen, wie dies keine bedenklichen Transaktionskosten aufwirft.

Wie oft sollte eine Position gehalten werden?Forex-Händler halten ihre Positionen normalerweise so lange, bis eine der drei folgenden Kriterien erfüllt ist:

1.  Ein ausreichender Gewinn ist aus dieser Position entstanden.

2.  Eine vorher festgelegte Kurslimit-Order ist ausgelöst worden.

3.  Es gibt eine potentiell bessere Position und der Händler muss Geldanlagen für die Verwendung      liquidieren.

Wie funktionieren Margin Calls? Ein Margin Call tritt ein, wenn die Equity Balance auf einem Konto unter die Margin-Anforderungen der jeweiligen Kontogröße fällt. Wenn das maximal erlaubte Leverage ausgeschöpft ist, werden alle offenen Positionen sofort liquidiert, unabhängig von der Art oder Größe der Positionen.

 

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->