Home » Forex Grundlagen

Worauf man bei Online Forex Systemen achten muss

15 Oktober 2008 0 Kommentare

Mit all den erhältlichen Forex-Plattformen kann es schwierig werden herauszufinden, ob Ihr Online-System tatsächlich eine bessere Performance für Ihre Trades liefert. Technologie kann dem Forex Trader in jedem Fall bei der Entscheidung in bezug auf die Verwendung von Forex Charts, Desktop Trading und Analyse Tools helfen. Standard Forex-Plattformen sind dafür da, das Handeln zu optimieren. Heutzutage können Trader ihre Orders direkt über ihr Desktop Chart eingeben – mit ein oder zwei Klicks. Trading-Plattformen bieten dem Forex-Händler eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten. Sie können die Anzahl Ihrer Trades sowie einen Leverage-Betrag festlegen. Nach was sollten Sie also in der Auswahl einer Forex Online-Plattform schauen? Es gibt viele Faktoren, auf die man achten muss. Das wichtigste ist allerdings, was Sie gemäß Ihrer Strategie anwenden können. Ist es einfach im Umgang? Die Software sollte flexible Dealing Rates, Intuitive Handelsdialoge und „one-click“ Order Placements abwickeln. Erlaubt es Ihnen Multiple Order Types? Wie beispielsweise stop/limit, stop-loss/limit- und stop-loss/limit-profit. Ist es tatsächlich Multi Currency? Deckt es alle Währungen, oder nur die Hauptwährungen ab? Ermöglicht es Ihnen profit/loss zu beobachten? Unterstützt es Order jeder Größe, inklusive die für Mini-Accounts? Es sollte Ihnen außerdem die Möglichkeit geben, mehrere Trades gleichzeitig durchzuführen. Bietet es Integrated Charting? Online Forex Trading System Charts sollten auf Echtzeit Dealing Rates basieren und Ihnen eine Vielzahl von Chartausführungen bieten, inklusive Kerzen-, Balken- und Liniendiagramme. Welche Art von Indikatoren gibt es? Erlaubt es mehrere Indikatoren auf einem Chart? Welche Art von Reporting gibt es? Ist es über den Browser zugänglich? Das Online-Reporting sollte jeden Zeitrahmen zulassen und Handelsergebnisse sofort anzeigen. Wird alles in Echtzeit geliefert? Das sollte Preisangaben, Position und Konto-Status beinhalten. Die Forex-Plattform sollte ebenso durchweg über Verbindungsstörungen informieren, mit Firewalls und Proxy Servern arbeiten. Die richtige Forex-Handelsplattform hilft selbst dem unbedarften Währungshändler zuverlässige und zeitnahe Entscheidungen zu treffen. Der falsche Provider kann Ihrem System schaden. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Plattform finden, die Ihren Anforderungen gerecht wird. Drucken Sie sich diese Liste aus und recherchieren Sie, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Siehe Artikel bei Forexline: http://www.forexline.de/155-forex-signal-trading/

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->