Home » Forex Analysen, Forex Devisenhandel

EUR/USD: Erfolgt der Ausbruch diese Woche?

12 Oktober 2009 0 Kommentare

Der Euro notierte am Abend bei 1,477 US-Dollar und damit erneut nahe am kritischen Widerstandsniveau. Im Tagesverlauf waren auch Kurse über 1,48 gestellt worden, die sich aber nicht bis zum Abend halten konnten. Charttechnisch orientierte Forex-Analysten sehen mit Spannung auf die kommenden Tage: Noch in dieser Woche sollte sich entscheiden, ober der jüngste Aufwärtsimpuls ausreicht, um die Widerstandszone oberhalb von 1,48 nach oben zu durchbrechen. Das wäre aus charttechnischer Sicht unabdingbare Voraussetzung für einen neuen Anlauf auf die Allzeithochs des vergangenen Jahres. Damals kostete ein Euro mehr als 1,60 USD. Sollte der Kurs einen Rücksetzer vollziehen, wäre dies allerdings noch kein Signal für eine Trendwende, sondern müsste vielmehr als Konsolidierung im weiterhin intakten Aufwärtstrend interpretiert werden. Ein rasches Überwinden der Widerstandszone aber würde Raum für Spekulationen über einen sehr starken Aufwärtsimpuls lassen. Wie auch immer – die nächsten Tage werden für das weitere Vorgehen von entscheidender Bedeutung sein.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->