Home » Forex Analysen, Forex Devisenhandel

Forex: EUR/USD gibt leicht nach/ Widerstände zum Greifen nahe

9 Oktober 2009 0 Kommentare

Der Euro hat am Freitag gegenüber dem US-Dollar leicht um kann ein halbes Prozent nachgegeben. Die Gemeinschaftwährung notierte am Abend bei 1,4727 Dollar je Euro. Charttechniker sehen die Nähe der Widerstände um das Niveau von 1,48 als Grund dafür an, dass der Euro kurz vor dem Wochenende keine weiteren Aufwärtsimpulse mehr verzeichnete. Auf diesem Niveau existiert eine hartnäckige Widerstandzone, die durch eine Zwischenerholung und deren Hoch im Sommer 2008 und drei Hochs einer Trading-Range von 2007/2008 gegeben ist. Erst wenn dieses Niveau überschritten wird, kann aus charttechnischer Hinsicht ein neuer Anlauf auf das Allzeithoch vom vergangenen Jahr bei 1,60 Dollar je Euro genommen werden. Aus fundamentaler Hinsicht erscheint ein solcher Impuls gerechtfertigt: Die USA haben es noch immer nicht geschafft, ihr Handelsbilanzdefizit abzubauen und sehen sich neben einer großen Verschuldung im Ausland auch einer hohen Verschuldung der öffentlichen Hand und der Konsumenten gegenüber. Nicht wenige Forex-Analysten halten es für wahrscheinlich, dass die Marke von 1,60 noch in diesem Jahr fällt.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG



Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->