Home » Forex Konto, Managed Forex

Forex Fonds: Nicht alle überzeugen

27 Juli 2009 1 Kommentar

Neben dem aktiven Forex Trading über die Plattform eines Forex Brokers können Anleger auch über spezielle Fonds an den Entwicklungen am Währungsmarkt partizipieren. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat in ihrer Ausgabe vom Samstag den Markt einmal genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Nicht alle Forex Fonds können überzeugen. Seit Jahresbeginn schnitt ein Fonds der Deutschen Bank am besten ab. Wer am 01. Januar in den DB X-Trackers Currency Valuation ETF 1C investierte, kann sich heute über einen Wertzuwachs von gut 14 Prozent freuen. Auf Platz 2 der FAZ-Studie findet sich ebenfalls ein Fonds von Branchenprimus Deutsche Bank: Der DB-X-Trackers Currency Carry ETF 1C konnte knapp 12,5 Prozent im Wert zulegen. Danach folgt ein Fonds der HVB, der in hochverzinsliche Geldmarktpapiere unterschiedlicher Währungsräume investiert und damit 9,3 Prozent erzielen konnte. Auf Platz 4. Folgt dann noch ein Fonds der Deutschen Bank, der 5,5 Prozent im Wert zulegte. Danach sieht es recht trist aus: Die meisten Fonds pendeln zwischen minus 4 und plus 3 Prozent. Deutliche Verluste sind mit Forex Fonds allerdings ebenfalls möglich: Der DB X-Trackers Currency Momentum ETF 1C büßte seit Jahresbeginn mehr als 10 Prozent an Wert ein. Wer sich für Forex Fonds interessiert, sollte einen genauen Blick in die Emissionsbedingungen bzw. den Fondsprospekt werfen. Es stehen ganz unterschiedliche Anlagestrategien zur Auswahl. Einige Fonds führen so genannte Carry Trades durch und versuchen damit an Zinsdifferenzen zwischen unterschiedlichen Währungsräumen zu partizipieren. Andere investieren in trendstarke Kursverläufe oder richten ihre Positionen an der Politik der Notenbank aus. In den kommenden Wochen wird hier im Blog regelmäßig über spannende Entwicklungen in diesem Bereich berichtet.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




1 Kommentar »

  • Forexfonds schreibt:

    Ich bin schon öfter über das Thema Forexfonds gestolpert und wollte fragen ob jemand von den Lesern hier schon Erfahrungen mit einem Forexfonds gemacht hat.

    Wie sind eigentlich die üblichen Rendite bei einem solchen Forexfonds? Sind die Forexfonds in der Regel eher super spekulativ oder eher nicht?

    Kann man sich bei einem Forexfonds auch für bestimmte Währungspaare festlegen oder nicht?

    Gerne würde ich auch mal Erfahrungsberichte zu Forexfonds von dem ein oder anderen Leser hier hören.

Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->