Home » Allgemein

Forex Konten bei deutschen Banken sicher

7 Oktober 2008 0 Kommentare

Wie sehr inzwischen auch die deutschen Banken von der Pleitenwelle in den Vereinigten Staaten und den instabilen europäischen Banken betroffen sind, zeigen deren Befürchtungen, in großem Maße Kunden und damit Kapital zu verlieren. So können die Forex Broker, die ihre Konten bei Landesbanken, Sparkassen und Landesbausparkassen haben, beim Öffnen des Forex Online Banking und beim Abruf ihrer Kontoauszüge seit ein paar Tagen genau nachlesen, welche Sicherungssysteme ihre persönlichen Einlagen schützen. Die eingerichtete Haftungsgemeinschaft sorgt dafür, dass ihre Anlagen in voller Höhe gesichert sind. Dort gibt es hinsichtlich des Betrages der gesicherten Einlagen keine Begrenzung. Die Sicherungsfonds der deutschen Banken sind auf Bundesebene noch einmal zusammengefasst, so dass das Risiko eines Verlustes der auf den Forex Konten lagernden Gelder im nicht messbaren Bereich liegt. Vorangegangen waren starke Fluktuationsbemühungen der Kunden, nachdem am Samstag beim eingeschränkten europaischen G 8 Gipfel einige EU Staaten betont hatten, dass sie die Gelder ihrer Bankkunden in voller Höhe garantieren. Bei der Veröffentlichung der Hinweise der deutschen Banken wurde auch großer Wert darauf gelegt, den Kunden mitzuteilen, dass es in Deutschland noch keinen Fall gegeben hat, in dem ein Anleger hätte auf Grund einer Insolvenz entschädigt werden müssen. Dabei betonten die Sprecher der Deutschen Bundesbank auch, dass die geschaffenen Verbundsysteme zur Haftung der deutschen Banken einen Schwerpunkt darstellen, der dafür sorgt, dass die deutsche Finanzwirtschaft erheblich stabiler ist, als die der Vereinigten Staaten.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->