Home » Forex Analysen, Forex Devisenhandel

Forex Signale: Darauf kommt es an

18 Juni 2009 0 Kommentare

Immer mehr Unternehmen bietet Privatanlegern Forex Signale an, mit denen der Handel am Devisenmarkt ohne eigene Marktanalyse erfolgreich möglich sein soll. Die Basis der Forex Signale bilden dabei so genannte Forex Handelssysteme, die auf der Grundlage quantitativer Filtermethoden aussichtsreiche Marktkonstellationen erkennen und qualifizierte Ein- und Ausstiegssignale liefern. Technische Indikatoren, wie der RSI oder das Momentum werden dabei parallel eingesetzt und führen bei bestimmten zusammentreffenden Ereignissen -z.B. dem Anstieg eines Kurses über sein vorangegangenes Hoch bei gleichzeitig ansteigender Volatilität – Handelssignalen. Forex Signale bieten so auch Neulingen im Währungshandel die Möglichkeit, erstklassige Ergebnisse zu erzielen. Dabei ist keinesfalls die permanente Anwesenheit am Bildschirm erforderlich, um die Forex Signale nutzen zu können. Vielmehr werden die Forex Signale einmal täglich geliefert. Sie beinhalten präzise Ein- und Ausstiegskurse und ermöglichen es, über die Forex Plattform binnen weniger Minuten alle erforderlichen Aufträge einzugeben und so sicherzugehen, dass keine Trading-Chance verpasst wird. Anleger erkennen ein gutes Handelssystem und die zugehörigen Forex Signale jedoch nicht nur an einer hohen Performance. Mindestens genauso wichtig ist die Validität der Datenbasis, auf deren Grundlage die Performance angegeben wird. Gute Forex Signale kommen von Systemen, die über einen langen Zeitraum in verschiedenen Märkten erfolgreich waren und den Großteil ihres Profites durch eine Vielzahl von Trades gemacht haben.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->