Home » Forex Konto

Forex Place: Tausche 100$ gegen 1000$

2 Juni 2009 0 Kommentare

Forex Place wirb derzeit mit einem ambitionierten Versprechen: Wer 100 $ in den Forexhandel investiert und mit dem 300fachen seines Einsatzes handelt, soll nach zweimaligem Handeln 1000 Dollar verdient haben. Ebenso hohe Gewinne sind bei dem Forex Broker mit Gold und Rohöl möglich. Auch wenn die Anzeige sicherlich etwas reißerisch ist, verdeutlicht sie doch, welch enormes Potenzial der Devisenmarkt auch für Privatanleger bereithält. Die Möglichkeit, mit einem Vielfachen des Eigenkapitals zu handeln, reizt immer mehr Trader. Auch die schlechte Entwicklung der Aktienmärkte im vergangenen Jahr hat viele umdenken lassen. Der Forex Markt gilt als einfacher zu traden, weil er trendstärker ist und an steigenden wie auch an fallenden Kursen verdient werden kann. Auch sind anders als beim Handel mit Aktien keine hohen Gebühren zu entrichten, so dass auch mit kleinen Einsätzen losgelegt werden kann. Immer mehr Anleger versuchen sich deshalb im Forex Trading. Die wachsende Popularität des schnellsten Markts der Welt spiegelt sich auch in den einschlägigen Internetforen wider. Die Zahl der Beiträge, in denen User über ihre Erfahrungen am Devisenmarkt berichten oder sich bei anderen darüber informieren wollen, wächst stetig. Experten bescheinigen dem Forex Trading ebenso wie dem Handel mit CFDs ein erhebliches Wachstumspotenzial und gehen davon aus, dass in wenigen Jahren bereits 100.000 Investoren regelmäßig mit CFDs oder am Forex Markt handeln werden. Die aggressive Werbung vieler Forex Broker und die unschlagbaren Konditionen dürften zu dieser Entwicklung in erheblichem Umfang beitragen.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->