Home » Forex Chart, Forex Charts

Forex: EUR/USD: 1,34 und zurück

30 April 2009 0 Kommentare

Der Kurs des Euro zum US-Dollar hat am heutigen Donnerstag eine regelrechte Achterbahnfahrt vollzogen. In den Morgenstunden stieg die Gemeinschaftswährung auf ein Niveau von 1,34 an, um dann im weiteren Forex Handel bis zum Mittag auf 1,32 zurückzufallen. Der morgendliche Impuls war dabei von signifikanter charttechnischer Bedeutung, da der kurzfristige Abwärtstrend, in dem der Kurs des Euro sei Mitte März verläuft, dadurch nach oben durchbrochen wurde. Der massive Kursrückgang direkt im Anschluss lässt jedoch vermuten, dass das Potenzial für einen größer angelegten Höhenflug begrenzt ist. Ein erfolgreicher Anlauf auf das März-Hoch bei 1,37 erscheint den meisten Beobachtern im Forex Trading deshalb unwahrscheinlich. Das heute Morgen bei 1,34 markierte Hoch stellt nun zunächst einen signifikanten Widerstand dar, weil kurz unterhalb des Niveaus zweit weitere frühere Bewegungen endeten und der Kurs wieder fiel. Wahrscheinlich ist nun, dass der Kurs weiter im kurzfristigen Abwärtstrend verharren wird. Ob dieser aber bis auf ein Niveau unterhalb des letzten Tiefs bei gut 1,28 führt, ist nicht abzusehen. Die heutigen Kapriolen zeigen ein weiteres Mal, dass die Marktteilnehmer sehr unsicher im Hinblick auf die Entwicklung des US-Dollars sind. Es scheint noch immer kein Konsens darüber gefunden worden zu sein, wie die fiskalpolitischen Konjunkturspritzen und die quantitative Lockerung der US-Notenbank zu bewerten sind.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG




Einen Kommentar hinterlassen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu, oder senden Sie einen Trackback von Ihrem eigenen Blog. Sie können auch gerne die Kommentare zu diesem Artikel per RSS abonnieren.

Bitte vermeiden Sie es, Spam zu hinterlassen. Unser Blog ist ein dofollow-Blog, dass heißt, Ihre Links werden von Google gecrawlt. Spam-Kommentare werden einfach und schnell mit einem Nofollow belegt, an Aksimet gemeldet und im Härtefall einfach gelöscht.

Folgende Tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Forex Direkt ist ein Gravatar-freundlicher Weblog. Registrieren Sie sich einfach bei Gravatar, um Ihren eigenen, global nutzbaren Gravatar zu erstellen.

-->